Kinderkiezkarten

Kinder-Kiez-Karten in Lichtenberg

Wo sind eigentlich die schönsten Spielplätze in meiner Nähe? Wie komme ich am schnellsten zum nächsten Basketballplatz? Welche Straßen sollte ich besser vermeiden?

Kinder aus Lichtenberg und Hohenschönhausen haben sich auf den Weg gemacht. Sie haben sich ihren Kiez einmal genauer angeschaut und wurden kurzerhand zu Kartograf*innen. Denn es gibt wohl niemand der besser beurteilen kann wie gut oder schlecht ein Spielplatz ist, als unsere Expert*innen im eigenen Kiez.

Auf der Kinder-Kiez-Karte ist nicht nur zu sehen wo sich Spielplätze in den Wohngebieten befinden. Mit der Legende erfährt man sogar, mit welcher Note die Kinder den Spielplatz bewertet haben. Zeigt der gelbe Smiley auf der Karte den Daumen nach oben, gab es von den Kindern die Note 1+.

Wo sich ein Fahrradladen oder eine Bibliothek befinden, ob Barrierefreiheit besteht oder der Park öffentlich zugänglich ist, all das wird ebenfalls durch kleinen Piktogramme ersichtlich. Auch wichtig: Das rote Totenkopf-Symbol. Es steht für Angsträume in denen sich Kinder nicht aufhalten sollten.

An wen richtet sich die Kinder-Kiez-Karte?

FÜR KINDER
Die Kinder-Kiez-Karten sind von Kindern für Kinder entwickelt worden und stellen eine Sicht aus ihren Augen dar. Dadurch entsteht für sie eine starke Identifikation mit dem Kiez in dem sie sich bewegen, sie lernen sich durch die Karten sozialräumlich zu orientieren und helfen anderen Kindern den Kiez näher zu bringen. Außerdem lernen sie Kartenlesen und werden für das Kartieren sensibilisiert.

FÜR ERWACHSENE
Kinder zeigen sich nicht nur gegenseitig ihren Kiez, sondern auch Erwachsenen aus den verschiedenen Bereichen ihr Lebensumfeld. Personen der Verwaltung, Politik oder Polizei erfahren anhand der Karten, was im Kiez nicht so schön ist und man vielleicht besser machen könnte. Ein Blick auf den Kiez aus den Augen der Kinder kann auch für Multiplikator*innen, also Erzieher*innen, Lehrer*innen und pädagogisches Personal sowie für Eltern sinnvoll sein. Anhand der Kinder-Kiez-Karten kann der eigene Kiez, aber auch andere, neu erkundet werden.