Spielplatzbeteiligung

Kinder und Jugendliche entscheiden mit,
wie Spielplätze und Öffentliche Plätze gestaltet werden.

Seit dem Jahr 2010 ist es gelungen, durch die Unterstützung vieler Akteure, aber vor allem mit Kinder– und Jugendgruppen,
viele Spiel– und Freiflächen in Lichtenberg mitzugestalten.

Durch eine enge Zusammenarbeit mit unseren Spielplatzplaner*innen aus dem Bezirksamt, entsteht zuerst die Information, welche Flächen in nächster Zeit um oder neugestaltet werden.

Die Koordinatorin für Kinder– und Jugendbeteiligung holt die anliegenden Schulen, Jugendfreizeiteinrichtungen, Kita’s oder Stadteilzentren zusammen, zu einem ersten Termin.
Danach entsteht in vielen gemeinsamen Schritten mit Kindern und Jugendliche eine Ideensammlung.
Wünsche, Vorstellungen und Kritiken werden gesammelt.
Es können Bilder gemalt, Fotocollagen geklebt, Modelle gebaut , Fotostreifzüge dargestellt werden und vieles mehr.
Im Aushandlungsprozess mit Architekturbüros, werden die Möglichkeiten geprüft und festgelegt.
Die Kinder können mitentscheiden, welche Spielgerätefirma ausgewählt wird und sind dann bei der Eröffnungsfeier meistens die Ehrengäste, die den Platz auf Herz und Lunge prüfen.